Aktuelles

Liebe MuseumsbesucherInnen, liebe Interessierte,

das Museum Ober-Ramstadt wird derzeit komplett überarbeitet, saniert, renoviert und mit einem neuen modernen Konzept versehen. Daher ist das Museum leider geschlossen!

Der Verein für Heimatgeschichte e.V. und die Stadt Ober-Ramstadt arbeiten im Hintergrund an dieser Modernisierung, um Ihnen ab Frühjahr 2022 ein komplett neues Besuchserlebnis bieten zu können.

Führungen in der Kunststoff-Ausstellung sind nach Voranmeldung weiterhin möglich. Bitte wenden Sie sich bei Interesse per Mail an info@museum-ober-ramstadt.de, wir antworten auf jeden Fall!

Fridays for Future? Mondays for History!

Mach mit im Museumsverein Ober-Ramstadt!
Jeden Montag ab 19 Uhr im Bahnhof Ober-Ramstadt


11.12.2020:

Wir wünschen allen Mitgliedern, Freunden und Förderer des Vereins für Heimatgeschichte und Museums Ober-Ramstadt ein schönes Weihnachtsfest und alles Gute für das Jahr 2021 und danken Ihnen allen für die Hilfe und Unterstützung bei unserer Vereinsarbeit.

Wie so vieles in dieser Zeit, muss leider auch unser traditioneller Neujahrsspaziergang ausfallen. Wir hoffen auf das nächste Jahr.

Bleiben Sie gesund.

Vorstand und Mitarbeiter des Vereins für Heimatgeschichte


30.11.2020:

Abgesagt – Ausstellung mit kleinem Adventsmarkt in Ober-Modau

Leider muss der Adventsmarkt aufgrund aktueller Verordnungen abgesagt werden.
Wir wünschen Ihnen eine schöne Adventszeit und bleiben Sie gesund!

Der Verein für Heimatgeschichte/Museum Ober-Ramstadt ist zurzeit mit der Ausstellung: „Heimatvertriebene und ihre Nachkommen“ zu Gast im Holzhaus der katholischen Pankratiusgemeinde in Ober-Modau. Die Ausstellung sowie die Kirche St. Pankratius können wieder ab Dezember 2020 nach vorheriger Anmeldung unter Tel. 06167/456 besichtigt werden.

Am 2. Adventssonntag, dem 06.12.20 ist die Ausstellung zusätzlich von 11.00 bis 18.00 Uhr geöffnet und es findet auf dem Gelände vor dem Holzhaus ein kleiner Adventsmarkt mit Honigverkauf statt. Außerdem kann eine Spezialität der Ostpreußen, nämlich „Bärenfang“, verkostet werden und es gibt selbstgebackene Plätzchen zu kaufen. Zudem wird die Kirche St. Pankratius geöffnet sein und lädt ein zum stillen Gebet.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!!!

Bitte beachten Sie unbedingt die Coronaregeln, vielen Dank.


14.10.2020

Ober-Ramstadts historische Mitte
Rundgang ums Alte Rathaus am Samstag, den 17. Oktober 2020 um 14.30 Uhr.

Stadtmittelpunkte sind meist um ein Rathaus angesiedelt. So hat sich auch das städtische Zentrum im Jahr 1929 vom Alten Rathaus – heute Otto Weber-Anlage – zum Neuen Rathaus in der Darmstädter Straße verlagert. Neubürger und eventuell schon länger Zugezogene verbinden mit dem Alten Rathaus nur das Museum. Der Verein für Heimatgeschichte möchte mit einer Führung rund ums Museum interessierten Mitbürgern die Historie dieses Ortes näherbringen.

Für die Führung sind 60 bis 90 Minuten vorgesehen. Treffpunkt ist das Wachhäuschen am Museum. Wegen der Abstandsvorschriften ist die Teilnehmerzahl auf 20 Personen beschränkt (Masken mitbringen). Bitte melden Sie sich bis zum 14. Oktober bei Klaus Mangold an – Tel. 06154-3279. Bei größerem Interesse kann die Führung zu einem späteren Zeitpunkt wiederholt werden.

Die Teilnahme ist kostenlos, Spenden für die Renovierung des Museums willkommen.


„Zwiwweldunkselessen“
am 13.11.2020, ab 19.00 Uhr in der Lichtenberg-Schänke, Steinrehweg.

Trotz aller Auflagen und Einschränkungen wollen wir auch dieses Jahr wieder das traditionelle Zwiwweldunkselessen in der Lichtenbergschänke anbieten. Vielleicht kann der eine oder andere Teilnehmer einen lustigen Text oder Gedicht vortragen, da wir ja leider nicht singen dürfen. Die Teilnehmerzahl müssen wir auf 30 Personen begrenzen. Wir bitten daher um Ihre verbindliche Anmeldung bis zum 05.11.2020 bei Martel Döring – Tel. 06151-147858.


Ältere Beiträge finden Sie im Archiv.